2021

Radio Advertising
Award

Ehre für die Ohren

Das Wichtigste zum Award.

Der Kreativ-Award der Radiowirtschaft

Der Radio Advertising Award ist der Kreativpreis der Gattung Radio im deutschsprachigen Raum. Er wird seit 2015 verliehen und steht in der Tradition von RADIOSTARS und RAMSES. Veranstalter ist die Radiozentrale, die von AS&S und RMS fest als Sponsoren unterstützt wird.

Wir möchten mit diesem Preis die Brücke schlagen zwischen herausragender Kreativität, Markterfolgen und Innovationen. Aber genauso zwischen kurzfristiger Absatzaktivierung und langfristiger Markenpflege.

Qualität hören

Der Radio Advertising Award zeigt, welch großes und dauerhaftes Potenzial im Medium Audio steckt. Denn gerade in Zeiten medialen Overloads lohnt sich die Fokussierung auf einen der wichtigsten Sinneseindrücke des Menschen. „Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.“ ist mehr als ein guter Claim und ein Versprechen.

Der Radio Advertising Award liefert jedes Jahr aufs Neue überzeugende Beweise für die hohe emotionale Kraft und Wirksamkeit und das kreative Potenzial von Audio.

Zudem gibt es jeweils zwei wichtige Punkte für die Kreativrankings von HORIZONT und W&V. Mitmachen ist also Ehrensache.

Welche Spots waren teilnahmeberechtigt?

Zum Wettbewerb im Jahr 2021 waren alle Spots zugelassen, die vom 6.2.2020 bis 10.2.2021 erstmalig in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ausgestrahlt wurden. Die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Wer konnte einreichen?

Einsendeberechtigt waren Einzelpersonen, Agenturen, Firmen und Organisationen. Mitarbeiter, Teilzeitkräfte und Aushilfen der Radiozentrale und der Sponsoren des Radio Advertising Award waren von der Teilnahme an diesem Wettbewerb ausgeschlossen.

Was wird bewertet?

Alle Arbeiten, die fristgerecht und in den richtigen Formaten zusammen mit den vollständig ausgefüllten und vom Urheber des Spots oder seinem Vertreter freigegebenen Anmeldedaten unter www.radio-advertising-award.de hochgeladen wurden, sind im Wettbewerb. Es gibt vier Kategorien, in denen eingereicht werden konnte:

01
Best Brand
02
Best Creative Activation
03
Best Innovative Idea
04
Best Storytelling

Wie waren die Konditionen?

2020 war ein außergewöhnliches Jahr und hat alle Beteiligten auf besondere Weise herausgefordert. Deshalb haben wir in diesem Award-Jahr auch unsere Spielregeln geändert und im Sinne der Kreativität auf die Einreichungsgebühren verzichtet.

Welche Termine gibt es?

Einreichung 11.1. 10.2.
Jurysitzung 25.2.
Benachrichtigung Nominierungen KW 9
Onlinevoting Audience Award 3.3. 31.3.
Bekanntgabe Gewinner*innen 7.4.

Die Tonspuren
zum Erfolg

Alle Kategorien im Überblick.

01 02 03 04 05 06

01 Best Brand

Hier geht es um Markenaufbau und –ausbau und um Markenführung. Richtig sind in dieser Kategorie imagebildende Spots, die sich positiv auf die Markenpräferenz auswirken und die die Kraft haben, die Marke zu stärken. Bei Best Brand steht die Inszenierung der Marke im Mittelpunkt des Spots, bewertet wird nach folgenden Kriterien:

Markenkraft.
Passt der Spot zur Marke? Und hat er die Kraft, die Marke zu stärken?

Überzeugungskraft.
Ist die Botschaft verständlich? Und überzeugt sie den Hörer?

Kreativität.
Ist der Spot innovativ? Und überrascht er mit Originalität?

Umsetzung.
Text, Stimme, Musik, SFX: Wie gut ist die Realisierung? Und ist alles stimmig?

02 Best Creative Activation

Hier wollen wir die kreativsten Spots, die Zuhörer im wahrsten Sinne des Wortes bewegen und die Bewerbung eines konkreten Angebots zum Ziel haben. Mit Aktivierung ist also gemeint: klare Handlungsaufforderungen, Call-to-Action oder die Verweise auf Promotions, POS oder Webseiten. Bei Best Creative Activation steht also die kreative Aktivierungskraft des Spots im Mittelpunkt, bewertet wird nach folgenden Kriterien:

Aktivierungskraft.
Hat der Spot das Potenzial, Menschen auf kreative Weise zu aktivieren und Handlungen auszulösen?

Überzeugungskraft.
Ist die Botschaft verständlich? Und überzeugt sie den Hörer?

Kreativität.
Ist der Spot innovativ? Und überrascht er mit Originalität?

Umsetzung.
Text, Stimme, Musik, SFX: Wie gut ist die Realisierung? Und ist alles stimmig?

03 Best Innovative Idea

Hier suchen wir das Ungehörte, das Neue, das Einzigartige. Innovationen im Bereich der Audio-Kommunikation, die sich konzeptionell, inhaltlich, gestalterisch oder technisch neuer, ungewöhnlicher Mittel bedienen, um eine Botschaft im Kopf zu verankern. Umgesetzt entweder über einen klassischen Radiospot oder über den innovativen, einzigartigen Einsatz von Audio als Medium, der über bekannte Formate und Wege hinausgeht. Bewertet wird nach folgenden Kriterien:

Innovation.
Wurde Audio auf eine Art und Weise genutzt, die neu ist?

Einzigartigkeit.
Wie anders ist der Spot? Ist er einzigartig? Bricht er bestehende Regeln?

Umsetzung.
Wie gut ist die Idee werblich (ggf. technisch) umgesetzt? Und ist alles stimmig?

04 Best Story-
telling

Hier sollte eine Geschichte im Mittelpunkt des Spots stehen. Ihre kreative Inszenierung, die Kraft ihrer Erzählweise sind ebenso wichtige Kriterien wie die Fähigkeit, Aufmerksamkeit und Neugier zu erregen und sich im Gedächtnis zu verankern.

Stringenz der Story.
Ist der Plot verständlich? Und bleibe ich bis zum Ende aufmerksam?

Erinnerungsfunktion.
Wie sehr bleibt die Geschichte in Erinnerung?

Transfer.
Existiert eine relevante Verbindung von Story und Marketingbotschaft?

Umsetzung.
Text, Stimme, Musik, SFX: Wie gut ist die Realisierung? Und ist alles stimmig?

05 Sonderauszeichnung

In der Kommunikation und Zielgruppenansprache den richtigen Ton zu treffen, hat sich bei all den rasanten gesellschaftlichen Entwicklungen und Stimmungslagen, die im letzten Jahr stattgefunden haben, zu einer besonderen Herausforderung für Werbetreibende entwickelt. Die Schnelligkeit und Flexibilität des Mediums Radio hat in dieser Entwicklung außergewöhnliche Spots in einer außergewöhnlichen Zeit befördert. Deshalb vergibt die Jury unter allen Einreichungen einen Sonderpreis für jene Produktion, die durch herausragende Kreation und viel Fingerspitzengefühl auf das außergewöhnliche Jahr 2020 Bezug genommen haben.

Tonalität.
Trifft der Spot zur richtigen Zeit den richtigen Ton in der Ansprache?

Flexibilität.
Wie gut konnte die Kampagne auf neue Entwicklungen angepasst werden?

Kreativität.
Geht der Spot originell oder besonders kreativ auf die gesellschaftliche Situation ein?

Umsetzung.
Text, Stimme, Musik, SFX: Wie gut ist die Realisierung?

06 Audience Award

Alle Einreichungen aus den vorangegangenen vier Kategorien, die durch die Jury für einen Radio Advertising Award nominiert wurden, sind automatisch Teilnehmer am Audience Award. Nach der Erstellung der Shortlist haben dann die Zuhörer die Chance, ihr Urteil hier auf dieser Website abzugeben und den ihrer Meinung nach besten Spot zu küren.

Achtung!
Bei diesem Award werden ausschließlich klassische Spots gekürt, die keine visuellen Elemente oder sonstige erklärende Einreichungsunterlagen beinhalten. Nominierungen der Kategorie Best Innovative Idea werden hier daher nur berücksichtigt, sofern sie diese Voraussetzung erfüllen.

Die Tonmeister

Unsere Juroren des Jahres 2021.

Unsere Juroren

Die Jury des Radio Advertising Award setzt sich aus anerkannten Fachleuten aus den Bereichen Werbung, Medien, Kreation und Produktion zusammen. Sie ist unabhängig und bewertet jede Kategorie separat. In einer Onlinebewertung wird zunächst eine Longlist erstellt, aus der die Jury dann in einer Sitzung gemeinsam die Gewinner bestimmt. Und hier sind die Mitglieder der Jury 2021:

Jurypräsident Christian Daul Christian Daul REINSCLASSEN GmbH & Co. KG CEO/Geschäftsführung
Adnan Eken Adnan Eken schauinsland-reisen gmbh Abteilungsleiter für Kooperationen und Sponsoring
Frida Elisson Frida Elisson eBay Kleinanzeigen GmbH CMO
Fabian Frese Fabian Frese Kolle Rebbe GmbH Geschäftsführung Kreation
Sven-Olaf Hansen Sven-Olaf Hansen Kneipp GmbH Global Chief Marketing Officer
Torsten Hennings Torsten Hennings Studio Funk GmbH & Co. KG Studioleitung, Tonmeister
Christina Herzog Christina Herzog Hyundai Motor Deutschland GmbH Direktorin Marketing & Presse
Ralf Heuel Ralf Heuel Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH Geschäftsführer Kreation/Partner
Johanna Krips Johanna Krips Adler Modemärkte AG Head of Advertising, Media & PR
Dennis May Dennis May Publicis Group Germany Chief Creative Officer
Oscar Meixner Oscar Meixner HASTINGS AUDIO NETWORK Managing Director
Katrin Otto Katrin Otto Verlag Werben & Verkaufen GmbH Redakteurin Medien & Digital
Britta Poetzsch Britta Poetzsch TRACK GmbH Chief Creative Officer Campaign
Stefan Schulte Stefan Schulte thjnk berlin Geschäftsführer Kreation
Albrecht Schäfer Albrecht Schäfer Groupe PSA Deutschland GmbH Marketing Direktor Opel Deutschland
Götz Ulmer Götz Ulmer McCANN Worldgroup CCO
Bärbel Unckrich Bärbel Unckrich HORIZONT Leitende Redakteurin Kreation

Die Gewinner

Die Besten Spots & Audio Ideen 2021.

Unsere Preisträger.

Die Jury hat entschieden und die besten der besten Einreichungen in den vier Kategorien ausgewählt, die dieses Jahr mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet wurden. Auf den folgenden Seiten hören Sie die preisgekrönten Arbeiten des Jahres– darunter auch der Gewinner des Audience Award, der von Deutschlands Hörer*innen gewählt wurde.

Die Verleihung

Sehen Sie sich hier die digitale Verleihung des Radio Advertising Award 2021 an und bekommen Sie einen Einblick in die diesjährige Juryarbeit unter besonderen Bedingungen.

Best Brand

Hier ging es um Markenaufbau und –ausbau und um Markenführung. Unsere Gewinner:

Gegen Hass im Netz Gold

FlyNet Silber

FLENS Bronze

Kölsche Langsamkeit Lobende Erwähnung

Weil große Momente großen Sound verdienen Lobende Erwähnung

Gegen Hass im Netz

Lena

0:34

Leonie

0:34

Malte

0:34
Kunde: Deutsche Telekom AG Produkt: Telekom Agentur: DDB Group Germany Produktion: Hastings Audio Network Mitwirkende: Kreativgeschäftsführer: Dennis May Creative Direction: Karsten Ruddigkeit, Dennis Krumbe, Mark Räke Art Direction: Christian Schütze Copywriter: Anna Rösch Agency Producer: Meike van Meegen Kundenberatung: Katrin Spiegel, Franziska Fischer, Lisa Wilts Strategische Planung: Lennart Wegner, Philipp Machleidt, Friedrich Segebarth Casting: Tina Vogt Fotografie: Lars Borges Idee: Hans Albers Sprecher: Anne Moll Musik/Sound: Hastings Audio Network, Mokoh Music GmbH

FlyNet

Merle

1:16

René

1:16

Bonnie Bäm

1:16
Kunde: Deutsche Lufthansa AG Produkt: Lufthansa Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Leiterin Marketing Kommunikation: Benita Struve Head of Advertising and Mediamanagement: Claudia Dreismann Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese Creative Director: Fabian Frese Text: Sascha Petersen, Fabian Frese, Juniper Horn, Oscar Engelhardt Regie: Torsten Hennings, Fabian Frese, Sascha Petersen Schnitt: Torsten Hennings Sprecher: Tim Grobe, Vanida Karun

FLENS

Neulich im Keller

0:21
Kunde: Flensburger Brauerei Emil Petersen GmbH & Co. KG Produkt: Flensburger Biere Agentur: ad.quarter GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Geschäftsführer Kreation: Tom Krause Texter: Tom Krause Tonmeister: Torsten Hennings Ton-Regie: Tom Krause, Torsten Hennings

Kölsche Langsamkeit

Kölsche Langsamkeit

0:51
Kunde: Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG Produkt: Früh Kölsch Agentur: SERVICEPLAN Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Global Chief Creative Officer: Alex Schill Chief Creative Officer Germany: Matthias Harbeck Managing Creative Director: Jan Propach Senior Copywriter: Nicolas Ranke, Michael Schilling Regie/Tonmeister: Florian Schweizer Producer: Susanne Giegerich Account Director: Fabienne Winkler Senior Account Manager: Christian Haase

Weil große Momente großen Sound verdienen

Jimi

1:26

Janis

1:42

Ian

1:15
Kunde: Sennheiser electronic GmbH & Co. KG Produkt: 75 Jahre Sennheiser Agentur: BBDO Group Germany GmbH Produktion: HAUS International LLC und Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Marketing Execution Manager Central Europe Consumer Marketing: Kristin Grott Global Head of Consumer Marketing: Virginie de Beco Chief Creative Officer: Till Diestel Creative Managing Director: Kristoffer Heilemann Creative Director/Copywriter/Regie/Script: Anno Thenenbach Creative Director: Jörg Tavidde Copywriter/Script: Dominique Becker, Christian Korntheuer, Florian Behler Managing Director: Cornelius Kölblin Chief Production Officer: Steffen Gentis Tonmeister/Regie: Axel Niehaus Tonmeister: Marco Manzo Specher: Jalal Hachim, Alasana Jensen, Melina Bruhn, Timo Kockmeyer

Best Creative Activation

Hier woll­ten wir die krea­tivs­ten Spots, die Zu­hö­rer*innen im wahrs­ten Sinne des Wor­tes be­we­gen und die Be­wer­bung eines kon­kre­ten An­ge­bo­ts zum Ziel haben. Unsere Gewinner:

#OhneGastroKeinHappyEnd Gold

Paragraph 219a – a wie abschaffen Silber

Die verkleideten Funkspots Bronze

MagentaTV Lobende Erwähnung

Gegen Hass im Netz Lobende Erwähnung

#OhneGastroKeinHappyEnd

Harry und Sally

0:30

Ratatouille

0:34

Casablanca

0:35
Kunde: Leaders Club Deutschland AG Produkt: #OhneGastroKeinHappyEnd Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Marketing Manager: Elina Schniewind Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese Executive Creative Director: Thomas Knüwer Text: Fabian Frese, Thomas Knüwer Beratung: Olga Baiz Regie/Schnitt: Torsten Hennings Sprecher: Caspar Besch, Eva Michaelis

Paragraph 219a – a wie abschaffen

Taxifahrer

0:46

Tätowierer

0:45

Lehrer

0:46
Kunde: TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. Produkt: Eine Aktion von TERRE DES FEMMES gegen den Paragraphen 219a. Agentur: Grey Germany Produktion: German Wahnsinn GmbH Mitwirkende: CCO: Francisca Maass CCO Produktion: Philipp Feit ECD: Kerstin Correll, Christoph Stricker CD: Willy Kaussen Idee: Malte Heines Text: Magdalena Keller, Andreas Gröger Beratung: Louise Hobe, Kirsten Schulte Producer: Simon Schaefer, Simon Grund Strategic Consulting: Katja Garff Supervising Sound Editor: Dominik Oppon

Die verkleideten Funkspots

Carglass

0:31

Ikea

0:31

Seitenbacher

0:31
Kunde: PENNY Markt GmbH Produkt: PENNY Agentur: SERVICEPLAN Produktion: HASTINGS AUDIO NETWORK Mitwirkende: Global Chief Creative Officer: Alex Schill Chief Creative Officer Germany: Matthias Harbeck CEO: Christoph Everke Idea, Creative Director: Moritz Dornig Consultant: Frederike Striegel, Alexander Hofmann Idea, Copy: Ralph Merettig, Katharina King Managing Partner: Oscar Meixner Producer: Nina Geiger Music Consultant: Camilo Remolina Weitere: Laura Klockner, Madeleine Benning

MagentaTV

Schüssel

0:36

Pathos

0:36
Kunde: Telekom Deutschland GmbH Produkt: Telekom/MagentaTV Agentur: DDB Group Germany Produktion: HASTINGS AUDIO NETWORK Mitwirkende: Kreativgeschäftsführung: Dennis May Creative Direction: Karsten Ruddigkeit, Dennis Krumbe, Mark Räke Art Direction: Saskia Krug Text: Anna Rösch Kundenberatung: Katrin Spiegel, Natalie Kröger, Franziska Fischer, Lisa Wilts Strategische Planung: Lennart Wegner, Philipp Machleidt Agency Producer: Meike van Meegen Studio-Producer: Oscar Meixner, Giacomo Lodi Regie: Christian Ulmen Sprecher: Fahri Yardim, Frederick Lau

Gegen Hass im Netz

Lena

0:34

Leonie

0:34

Malte

0:34
Kunde: Deutsche Telekom AG Produkt: Telekom Agentur: DDB Group Germany Produktion: Hastings Audio Network Mitwirkende: Kreativgeschäftsführer: Dennis May Creative Direction: Karsten Ruddigkeit, Dennis Krumbe, Mark Räke Art Direction: Christian Schütze Copywriter: Anna Rösch Agency Producer: Meike van Meegen Kundenberatung: Katrin Spiegel, Franziska Fischer, Lisa Wilts Strategische Planung: Lennart Wegner, Philipp Machleidt, Friedrich Segebarth Casting: Tina Vogt Fotografie: Lars Borges Idee: Hans Albers Sprecher: Anne Moll Musik/Sound: Hastings Audio Network, Mokoh Music GmbH

Best Innovative Idea

Hier suchten wir das Ungehörte, das Neue, das Einzigartige - Innovationen im Bereich der Audio-Kommunikation. Unsere Gewinner:

Radio Wartezimmer Gold

Ultrasonic Maffia Call Silber

Schlafen nach Zahlen. Bronze

Interaktiver DRK Radiospot "2020 retten" Lobende Erwähnung

The Dark Side of Sugar Lobende Erwähnung

Radio Wartezimmer

Radio Wartezimmer

Kunde: Arztpraxis Spieren und Kollegen Produkt: Radio Wartezimmer Agentur: Stefan Spieren Produktion: Stefan Spieren Mitwirkende: Geschäftsführer Kreation: Stefan Spieren Chefarzt: Stefan Spieren Studio-Producer: Stefan Spieren

Ultrasonic Maffia Call

Killer Call

Kunde: Joyn GmbH Produkt: Joyn Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: German Wahnsinn GmbH Mitwirkende: Vice President Marketing: Richard Biller Senior Creation Marketing Manager: Isabell Hein Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese, Thomas Knüwer Creative Director: Mark Köhler, Leonhard Keller Beratung: Antje Dorenbusch, Marc Hughes Art: Mark Köhler Text: Leonhard Keller Agenturproducer: Jan-Ole Brendel DoP/Schnitt/Colourist: Alexander Hildenberg Motion Design: Falko Tilgner Komponist: Philipp Feit, Moritz P.G. Katz, Nicolai Kopka Producer: Anton Oelssner, Christopher Kerhahn, Ole Bernhardi Regie: Jens Holzgreve Aufnahmeleitung: Henryk Wumkes DoP: Alex Moll, Julia Hütter, Marius Fischer, Dustin Rasimowicz, Marvin Bruns Styling: Jennifer Stroh Licht: Jan Quaas Darsteller: Badasar Calbiyik

Schlafen nach Zahlen.

Geschäftsbericht

Kunde: STADTWERK AM SEE GmbH & Co. KG Produkt: Geschäftsbericht 2019 vom Stadtwerk am See Agentur: Red Monkeys Produktion: jkstudio GmbH Mitwirkende: CD: Moritz Schuchardt, Peter Sigg Art: Julia Raschke, Christopher Risse Text: Peter Sigg, Anita Wohlfarth Motiondesign: Julia Raschke Sprecher: Bernd Gnann Etat-Direktion: Florentine Hartmann PM: Alisa Fuchs Geschäftsführer: Alexander-Florian Bürkle Marketingleitung: Sebastian Dix, Susi Mikulic

Interaktiver DRK Radiospot "2020 retten"

2020 retten

0:31
Kunde: DRK e.V. ‑ Generalsekretariat Produkt: Spenden-Skill des DRK Agentur: Future of Voice Produktion: audionym Mitwirkende: Kreativdirektor/in: Axel Dittmann Texter/in: Max Lübbe Teamleiterin Fundraising: Romy Haase-Dotschko Studio-Producer: Udo Baumhögger

The Dark Side of Sugar

Dark Side of Sugar

0:31
Kunde: Action on Sugar Produkt: The Dark Side of Sugar Agentur: SERVICEPLAN Produktion: Mokoh Music Berlin + Loft Tonstudios Berlin Mitwirkende: Global Chief Creative Officer: Alex Schill Managing Creative Director: Myles Lord Chief Creative Officer Germany: Matthias Harbeck Creative Director: Wenke Möller-Madhana Senior Art Director: Nils Frankenbach, Svenja Rethmeyer Copywriter: Frauke Ehlers Account Manager: Antonia Lüttringhaus Teamlead Social Media Management: Svetlana Herdt Creative Media Manager: Victoria Wissmann Managing Partner: Jochen Lenhard, Benedikt Göttert Executive Producer: Stephan Moritz, Simon Fessler Music Producer: Marcel Neumann Producer: Madeliene Pfisterer, Katrin Habermann, Lukas Sterly Head of Digital: Dennis Wachter User Experience Concept: Christin Dückerhoff Frontend Developer: Cornelia Pelech, Jens Tangermann User Experience Designer: Niklas Barning, Karim Buchalla Head of System Administration: Heino Niemann Head of Future Commerce: Andreas Precht Senior PR & Content Consultant: Birgit Koch International PR: Lee Sharrock PR & Content Consult: Anna-Theresa Hubmann, Isabelle Schneider Planer & Berater Digital Media & Creative Media Manager: Max Leipert Consultant & Planner: Jan Stapf Managing Director: Kevin Prösel Photographer: Marco Justus Schöler Director/Editor: Carlo Oppermann DoP: Klaus Kneist Grading: Bernie Greiner Unit Leader: Tom Heinrich Hair & MakeUp: Sutida Vestewig Styling: Anh Ding Art Department: Lara Seelig, Darina Joordanowa Gaffer: Peter Kreil Food Styling: Pedro Torres

Best Storytelling

Hier sollte eine Geschichte im Mittelpunkt des Spots stehen. Unsere Gewinner:

FlyNet Gold

Gender Gaps Silber

#OhneGastroKeinHappyEnd Bronze

Die verkleideten Funkspots Lobende Erwähnung

Weil große Momente großen Sound verdienen Lobende Erwähnung

FlyNet

Merle

1:16

René

1:16

Bonnie Bäm

1:16
Kunde: Deutsche Lufthansa AG Produkt: Lufthansa Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Leiterin Marketing Kommunikation: Benita Struve Head of Advertising and Mediamanagement: Claudia Dreismann Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese Creative Director: Fabian Frese Text: Sascha Petersen, Fabian Frese, Juniper Horn, Oscar Engelhardt Regie: Torsten Hennings, Fabian Frese, Sascha Petersen Schnitt: Torsten Hennings Sprecher: Tim Grobe, Vanida Karun

Gender Gaps

Rentenschere

1:11

Gender Care Gap

1:16

Machtschere

1:25
Kunde: Frauen aufs Podium e.V. Produkt: frauenaufspodium.org Agentur: +KNAUSS GmbH Produktion: Die Stube Mitwirkende: Leitung Marketing: Bettina Praetorius Kreativgeschäftsführung: Jan Knauss, Thies Schuster Beratung: Ornella Hagedorn Text: Renée de Graaf Vertonung: Michael Krüger, Christopher Szillat Sprecher/innen: Renée de Graaf, Konstantin Graudus, Christopher Hanebuth, Michael Krüger, Jessi Leinen, Livia Stefanidis

#OhneGastroKeinHappyEnd

Harry und Sally

0:30

Ratatouille

0:34

Casablanca

0:35
Kunde: Leaders Club Deutschland AG Produkt: #OhneGastroKeinHappyEnd Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Marketing Manager: Elina Schniewind Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese Executive Creative Director: Thomas Knüwer Text: Fabian Frese, Thomas Knüwer Beratung: Olga Baiz Regie/Schnitt: Torsten Hennings Sprecher: Caspar Besch, Eva Michaelis

Die verkleideten Funkspots

Carglass

0:31

Ikea

0:31

Seitenbacher

0:31
Kunde: PENNY Markt GmbH Produkt: PENNY Agentur: SERVICEPLAN Produktion: HASTINGS AUDIO NETWORK Mitwirkende: Global Chief Creative Officer: Alex Schill Chief Creative Officer Germany: Matthias Harbeck CEO: Christoph Everke Idea, Creative Director: Moritz Dornig Consultant: Frederike Striegel, Alexander Hofmann Idea, Copy: Ralph Merettig, Katharina King Managing Partner: Oscar Meixner Producer: Nina Geiger Music Consultant: Camilo Remolina Weitere: Laura Klockner, Madeleine Benning

Weil große Momente großen Sound verdienen

Jimi

1:26

Janis

1:42

Ian

1:15
Kunde: Sennheiser electronic GmbH & Co. KG Produkt: 75 Jahre Sennheiser Agentur: BBDO Group Germany GmbH Produktion: HAUS International LLC und Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Marketing Execution Manager Central Europe Consumer Marketing: Kristin Grott Global Head of Consumer Marketing: Virginie de Beco Chief Creative Officer: Till Diestel Creative Managing Director: Kristoffer Heilemann Creative Director/Copywriter/Regie/Script: Anno Thenenbach Creative Director: Jörg Tavidde Copywriter/Script: Dominique Becker, Christian Korntheuer, Florian Behler Managing Director: Cornelius Kölblin Chief Production Officer: Steffen Gentis Tonmeister/Regie: Axel Niehaus Tonmeister: Marco Manzo Specher: Jalal Hachim, Alasana Jensen, Melina Bruhn, Timo Kockmeyer

Sonderauszeichnung

Die Jury vergibt in diesem Jahr erstmalig unter allen Einreichungen einen Sonderpreis für jene Produktion, die durch herausragende Kreation und viel Fingerspitzengefühl auf das außergewöhnliche Jahr 2020 Bezug genommen hat. Unser Gewinner:

#OhneGastroKeinHappyEnd Gewinner

#OhneGastroKeinHappyEnd

Harry und Sally

0:30

Ratatouille

0:34

Casablanca

0:35
Kunde: Leaders Club Deutschland AG Produkt: #OhneGastroKeinHappyEnd Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Marketing Manager: Elina Schniewind Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese Executive Creative Director: Thomas Knüwer Text: Fabian Frese, Thomas Knüwer Beratung: Olga Baiz Regie/Schnitt: Torsten Hennings Sprecher: Caspar Besch, Eva Michaelis

Audience Award

Hier haben Radiohörer*innen über ein Online-Voting ihren Spot des Jahres gewählt. Unser Gewinner:

FLENS Gewinner

FLENS

Neulich im Keller

0:21
Kunde: Flensburger Brauerei Emil Petersen GmbH & Co. KG Produkt: Flensburger Biere Agentur: ad.quarter GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Geschäftsführer Kreation: Tom Krause Texter: Tom Krause Tonmeister: Torsten Hennings Ton-Regie: Tom Krause, Torsten Hennings

Der Audience Award

Ihre Stimme wurde gehört.

Der Audience Award Gewinner

FLENS

0:21

Kunde: Flensburger Brauerei Emil Petersen GmbH & Co. KG
Produkt: Flensburger Biere
Agentur: ad.quarter GmbH
Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG

Der Rückblick

Die besten Spots und Impressionen aus 2015 bis 2021.

Die Preise in der Zeitreise.

Wann hat wer was und wofür gewonnen und wie groß war die Freude? Hier im Archiv finden Sie die Antworten.

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015