TONSCHÄTZE

Willkommen beim großen Audio-Kreativ-Wettbewerb:
Radio Advertising Award!

Spielen Sie doch Ihre eigene, kleine Ouvertüre:

Bitte hier auf dem Screen klicken, ziehen oder per Touch oder

2018

Radio Advertising
Award

Ehre für die Ohren

Das Wichtigste zum Award.

Der Kreativ-Award der Radiowirtschaft

Der Radio Advertising Award ist der Kreativpreis der Gattung Radio im deutschsprachigen Raum. Er wird seit 2015 verliehen und steht in der Tradition von RADIOSTARS und RAMSES. Veranstalter ist die Radiozentrale, die von AS&S Radio und RMS als Sponsoren unterstützt wird.

Wir möchten mit diesem Preis die Brücke schlagen zwischen herausragender Kreativität, Markterfolgen und Innovationen. Aber genauso zwischen kurzfristiger Absatzaktivierung und langfristiger Markenpflege.

Die Abendveranstaltung zur Verleihung des Radio Advertising Award 2018 fand am 12. April 2018 in Düsseldorf statt – im Anschluss an den Branchenkongress Radio Advertising Summit.

Qualität hören

Der Radio Advertising Award zeigt, welch großes und dauerhaftes Potenzial im Medium Audio steckt. Denn gerade in Zeiten medialen Overloads lohnt sich die Fokussierung auf einen der wichtigsten Sinneseindrücke des Menschen. „Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.“ ist mehr als ein guter Claim und ein Versprechen.

Der Radio Advertising Award liefert jedes Jahr aufs Neue überzeugende Beweise für die hohe emotionale Kraft und Wirksamkeit sowie das kreative Potenzial von Audio.

Zudem gibt es auch noch jeweils zwei wichtige Punkte für die Kreativrankings in HORIZONT und W&V. Dabei sein ist also Ehrensache. Genau wie beim Radio Advertising Summit, dem großen jährlichen Branchen-Highlight zu aktuellen Entwicklungen und Trends des Mediums.

Radio Advertising Summit

Welche Spots waren teilnahmeberechtigt?

Zum Wettbewerb im Jahr 2018 waren alle Spots zugelassen, die vom 11.2.2017 bis 31.1.2018 erstmalig in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ausgestrahlt wurden. Die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Wer konnte einreichen?

Einsendeberechtigt waren Einzelpersonen, Agenturen, Firmen und Organisationen. Mitarbeiter, Teilzeitkräfte und Aushilfen der Radiozentrale und der Sponsoren des Radio Advertising Award waren von der Teilnahme an diesem Wettbewerb ausgeschlossen.

Was wurde bewertet?

Alle Arbeiten, die fristgerecht und in den richtigen Formaten zusammen mit den vollständig ausgefüllten und vom Urheber des Spots oder seinem Vertreter freigegebenen Anmeldedaten unter www.radio-advertising-award.de hochgeladen wurden, waren im Wettbewerb. Es gab vier Kategorien, in denen eingereicht werden konnte:

01
Best Brand
02
Best Creative Activation
03
Best Innovative Idea
04
Best Storytelling

Wie waren die Konditionen?

Die Einreichungsgebühren betrugen für die Einsendung eines Einzelspots 100,- EUR, für die Einsendung von Serienspots (max. 3 Spots) insgesamt 150,- EUR, für die Einsendung von Einzel- oder Serienspots in der Kategorie Best Innovative Idea pauschal 100,- EUR (jeweils zuzüglich 19% Mehrwertsteuer), die auf Rechnung beglichen werden mussten.

Einzelspot
100
Serienspots
150

Welche Termine gibt es?

Einreichung 2.1. 7.2.
Jurysitzung 27.2. 28.2.
Benachrichtigung Nominierungen KW 10
Onlinevoting Audience Award 5.3. 6.4.
Preisverleihung 12.4.

Die Award-Show

Feiern gehört zum guten Ton.

OHRENSPITZEN

Der Radio Advertising Award liefert jedes Jahr aufs Neue überzeugende Beweise für die hohe emotionale Kraft und Wirksamkeit und das kreative Potenzial von Audio. Am 12. April 2018 wurde in Düsseldorf den ausgezeichneten Radiospots und Audio-Ideen gebührend eine passende Bühne geboten.

Im Anschluss an den Radio Advertising Summit konnten die Gäste einen unterhaltsamen, außergewöhnlichen und inspirierenden Abend mit Barbara Schöneberger und den Gewinnern verbringen. Außerdem bestanden viele Möglichkeiten zum ausgiebigem Networking mit vielen bekannten Gesichtern.

Falls Sie es noch nicht wussten: Der Radio Advertising Summit ist seit 2014 das zentrale Event der Entscheider aus Radio- und Werbewirtschaft sowie der Mediabranche zum Thema Audio. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Tonspuren
zum Erfolg

Alle Kategorien im Überblick.

01 02 03 04 05

01 Best Brand

Hier geht es um Markenaufbau und –ausbau und um Markenführung. Richtig sind in dieser Kategorie imagebildende Spots, die sich positiv auf die Markenpräferenz auswirken und die die Kraft haben, die Marke zu stärken. Bei Best Brand steht die Inszenierung der Marke im Mittelpunkt des Spots, bewertet wird nach folgenden Kriterien:

Markenkraft.
Passt der Spot zur Marke? Und hat er die Kraft, die Marke zu stärken?

Überzeugungskraft.
Ist die Botschaft verständlich? Und überzeugt sie den Hörer?

Kreativität.
Ist der Spot innovativ? Und überrascht er mit Originalität?

Umsetzung.
Text, Stimme, Musik, SFX: Wie gut ist die Realisierung? Und ist alles stimmig?

02 Best Creative Activation

Hier wollen wir die kreativsten Spots, die Zuhörer im wahrsten Sinne des Wortes bewegen und die Bewerbung eines konkreten Angebots zum Ziel haben. Mit Aktivierung ist also gemeint: klare Handlungsaufforderungen, Call-to-Action oder die Verweise auf Promotions, POS oder Webseiten. Bei Best Creative Activation steht also die kreative Aktivierungskraft des Spots im Mittelpunkt, bewertet wird nach folgenden Kriterien:

Aktivierungskraft.
Hat der Spot das Potenzial, Menschen auf kreative Weise zu aktivieren und Handlungen auszulösen?

Überzeugungskraft.
Ist die Botschaft verständlich? Und überzeugt sie den Hörer?

Kreativität.
Ist der Spot innovativ? Und überrascht er mit Originalität?

Umsetzung.
Text, Stimme, Musik, SFX: Wie gut ist die Realisierung? Und ist alles stimmig?

03 Best Innovative Idea

Hier suchen wir das Ungehörte, das Neue, das Einzigartige. Innovationen im Bereich der Audio-Kommunikation, die sich konzeptionell, inhaltlich, gestalterisch oder technisch neuer, ungewöhnlicher Mittel bedienen, um eine Botschaft im Kopf zu verankern. Umgesetzt entweder über einen klassischen Radiospot oder über den innovativen, einzigartigen Einsatz von Audio als Medium, der über bekannte Formate und Wege hinausgeht. Bewertet wird nach folgenden Kriterien:

Innovation.
Wurde Audio auf eine Art und Weise genutzt, die neu ist?

Einzigartigkeit.
Wie anders ist der Spot? Ist er einzigartig? Bricht er bestehende Regeln?

Umsetzung.
Wie gut ist die Idee werblich (ggf. technisch) umgesetzt? Und ist alles stimmig?

04 Best Story-
telling

Hier sollte eine Geschichte im Mittelpunkt des Spots stehen. Ihre kreative Inszenierung, die Kraft ihrer Erzählweise sind ebenso wichtige Kriterien wie die Fähigkeit, Aufmerksamkeit und Neugier zu erregen und sich im Gedächtnis zu verankern.

Stringenz der Story.
Ist der Plot verständlich? Und bleibe ich bis zum Ende aufmerksam?

Erinnerungsfunktion.
Wie sehr bleibt die Geschichte in Erinnerung?

Transfer.
Existiert eine relevante Verbindung von Story und Marketingbotschaft?

Umsetzung.
Text, Stimme, Musik, SFX: Wie gut ist die Realisierung? Und ist alles stimmig? 

05 Audience Award

Alle Einreichungen aus den vorangegangenen vier Kategorien, die durch die Jury im Mai für einen Radio Advertising Award nominiert wurden, sind automatisch Teilnehmer am Audience Award. Nach der Erstellung der Shortlist haben dann die Zuhörer die Chance, ihr Urteil hier auf dieser Website abzugeben und den ihrer Meinung nach besten Spot zu küren.

Achtung!
Diese Kategorie kürt ausschließlich klassische Spots, die keine visuellen Elemente oder sonstige erklärende Einreichungsunterlagen beinhalten. Nominierungen der Kategorie Best Innovative Idea werden hier daher nur berücksichtigt, sofern sie diese Voraussetzung erfüllen.

Die Tonmeister

Unsere Juroren des Jahres 2018.

Unsere Juroren

Die Jury des Radio Advertising Award setzte sich aus anerkannten Fachleuten aus den Bereichen Werbung, Medien, Kreation und Produktion zusammen. Sie ist unabhängig und bewertete jede Kategorie separat. In einer Onlinewertung wurde zunächst eine Longlist erstellt, aus der die Jury dann in einer Sitzung gemeinsam die Gewinner bestimmte. Und hier sind die Mitglieder der Jury 2018:

Jury-Präsidentin Britta Poetzsch Britta Poetzsch TRACK GmbH Chief Creative Officer Campaign
Niels Alzen Niels Alzen Scholz & Friends Group Chief Creative Officer
Stefan Bratek Stefan Bratek INTER Versicherungsgruppe Leiter Verkaufsförderung und Werbung
Fabian Frese Fabian Frese Kolle Rebbe GmbH Geschäftsführung Kreation
Torsten Hennings Torsten Hennings Studio Funk Studio Leitung, Tonmeister
Ralf Heuel Ralf Heuel Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH Geschäftsführer Kreation/Partner
Martin Kerkmann Martin Kerkmann Dirk Rossmann GmbH Bereichsleiter Marketing - Kommunikation & Media
Sabine Kloos Sabine Kloos Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Director Brand & Marketing Communications
Torsten Matthias Torsten Matthias FRoSTA Tiefkühlkost GmbH Leiter Marketing & Nachhaltigkeit
Dennis May Dennis May DDB Group Chief Creative Officer
Oscar Meixner Oscar Meixner Hastings Audio Network Managing Director
Katrin Otto Katrin Otto Verlag Werben & Verkaufen GmbH Redakteurin Medien
Juliane Paperlein Juliane Paperlein HORIZONT Ressortleitung Medien
Thomas Schnaitmann Thomas Schnaitmann Hornbach Baumarkt AG Leiter Marketing Deutschland und internationale Marketing-Kommunikation
Götz Ulmer Götz Ulmer Jung von Matt AG Vorstand & Partner

Die Gewinner

Die besten Spots 2018.

Gehört, gemocht, gewählt.

In jeder Kategorie wurden Gold, Silber und Bronze verliehen. Dazu gab es die lobenden Erwähnungen. Die Sieger ermittelte unsere Experten-Jury, außer beim Audience Award. Hier entschieden ausschließlich die Zuhörer - für den Publikumsliebling, den man gerne im Radio hörte.

Best Brand

Hier ging es um Markenaufbau und –ausbau und um Markenführung. Unsere Gewinner:

Unordentliche Abenteuer Gold

Flensburger Silber

Neuer Mensch Bronze

Klaus Lobende Erwähnung

Futur Lobende Erwähnung

Unordentliche Abenteuer

Brief vom Unordnungsamt

0:44
Kunde: IKEA Möbelvertrieb OHG Produkt: IKEA Österreich - Aufbewahrungslösungen Agentur: GGH MullenLowe GmbH Produktion: HASTINGS Music GmbH Mitwirkende: Werbeleitung: Florian Thalheimer Kreativgeschäftsführung: Florian Grimm Creative Direction: Boris Grunwald, Jan Wiendieck Kundenberatung: Lotte Strasburger Text: Tom Geister, Guy Lewis, Markus Kriesmair Audio-Producer: Nicola Mielke, Jenna Lange Music Producer: Camilo Remolina Sound Engineer: Oscar Meixner, Stephen Webster Sprecher: Merete Brettschneider

Flensburger

Neulich mit Liebe

0:21

Neulich ohne Stress

0:21
Kunde: Flensburger Brauerei Produkt: Flensburger Agentur: ad.quarter GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Produktmanager Flensburger: Heike Zilm, Björn Rünger Flens Sprecher: Ute Oldenburg, Torsten Hennings, Tom Krause, Nils Holst Off: Michael Lott Aufnahmeleiter: Tom Krause Berater: Andreas Lehmann Texter: Daniel Schmidtmann, Tom Krause Media: Thomas Cornelsen

Neuer Mensch

Bob

0:35

Brille

0:34
Kunde: Deutsche Lufthansa AG Produkt: Airline Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Werbeleiter: Claudia Dreismann Marketingleiter: Benita Struve Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese Creative Director: Tim Esser, Jan Hoffmeister Text: Tim Esser, Jan Hoffmeister Beratung: Elisabeth Andersen Agenturproducer: Katrin Grün Tonmeister: Torsten Hennings

Klaus

Klaus

0:56
Kunde: Deutsche Lufthansa AG Produkt: Airline Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Werbeleiter: Claudia Dreismann Marketingleiter: Benita Struve Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese Text: Danny Fröhlich Leiter Beratung: Katharina Jung Beratung: Niklas Tremmel Tonmeister: Torsten Hennings

Futur

Umzingelt

0:37

Turbulenzen

0:35
Kunde: Volkswagen AG Produkt: ACC System mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung Agentur: Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: CCO: Ralf Heuel Group CD: Julijus Rebic, Roman Jonsson Copywriter: Sandra Kemmer CEO Beratung: Reinhard Patzschke Group Head Beratung: Jan Isterling Account Manager: Vanessa Schaub Sounddesign/Soundengineering: Torsten Hennings Leiter Marketing (Volkswagen Deutschland): Lutz Kothe Leiter integrierte Kommunikation (Volkswagen Deutschland): Jörn Hartig Projektmanager (Volkswagen Deutschland): Burghard Puse

Best Creative Activation

Hier woll­ten wir die krea­tivs­ten Spots, die Zu­hö­rer im wahrs­ten Sinne des Wor­tes be­we­gen und die Be­wer­bung eines kon­kre­ten An­ge­bo­ts zum Ziel haben. Unsere Gewinner:

Klaus Gold

Make Room for Passion Silber

Freie Demokraten "Das Doofgedicht" Bronze

Frauen und Männer Lobende Erwähnung

Die längste Internetadresse der Welt Lobende Erwähnung

Klaus

Klaus

0:56
Kunde: Deutsche Lufthansa AG Produkt: Airline Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Werbeleiter: Claudia Dreismann Marketingleiter: Benita Struve Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese Text: Danny Fröhlich Leiter Beratung: Katharina Jung Beratung: Niklas Tremmel Tonmeister: Torsten Hennings

Make Room for Passion

Champion

0:45

Teen

0:31
Kunde: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG Produkt: KALLAX Agentur: thjnk Berlin GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Kreativgeschäftsführung: Stefan Schulte Creative Direction: Sabine Kuckuck Text: Benjamin Waldt Kundenberatung: Carolin Hons Musikauswahl/Tonmeister: Nima Gholiagha

Freie Demokraten "Das Doofgedicht"

Doofgedicht

0:53
Kunde: FDP-Bundesgeschäftsstelle Produkt: Freie Demokraten Agentur: Heimat Werbeagentur GmbH Produktion: Produktion Loft Mitwirkende: Chief Strategy Officer: Andreas Mengele Account Manager: Karolin Saak, Elisabeth Treichel, Olga Söderlund Social Media Manager: Sven Goldbach Chief Creative Officer: Guido Heffels, Matthias Storath Creative Director: Matthias Storath Copywriter: Matthias Storath Art Director: Felix Steiner, Martin Glöckner, Muhammad Hammad Post Producer: Charlotte Kühn Editor: Jonas Schubert, Katja Fischer Print Production: Björn Schubert, Carola Storto, Lisa Teichmann, Chris Gerlach

Frauen und Männer

Frauen und Männer

0:19
Kunde: SPD Produkt: SPD Agentur: KNSK Werbeagentur GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Kreativdirektor: Ingo Müller Referatsleiter Produktion: Robert Spönemann Tonmeister: Torsten Hennings

Die längste Internetadresse der Welt

Die längste Internetadresse der Welt

0:36
Kunde: Stanley Black & Decker Deutschland GmbH Produkt: Black+Decker Agentur: McCANN Worldgroup Deutschland Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Chief Creative Officer: Sebastian Hardieck Executive Creative Director: Martin Biela Creative Director: Thomas Auerswald, Olaf Haarsma Group Creative Director: Thomas Dempewolf Art Director: Sandra Schaus, Luo Yu Copywriter: Fabian Moretti Junior Art Director: Jan-David Winter Account Director: Andreas Zschischang Senior Account Manager: Saskia Haack Creative Technologist: Danijel Beljan Director Creative Technology: Mark Hollering Senior Application Engineer: Jürgen Bogendörfer Social Media Manager: David Broghammer Agentur Producer: Maria Cianciulli Tonmeister: Timo Kockmeyer

Best Innovative Idea

Hier suchten wir das Ungehörte, das Neue, das Einzigartige - Innovationen im Bereich der Audio-Kommunikation. Unsere Gewinner:

Geld fürs Leben Gold

Data-Driven Dynamic Audio Silber

Die längste Internetadresse der Welt Bronze

Personalized Songs Lobende Erwähnung

Diva Lobende Erwähnung

Geld fürs Leben

Bauch Kopf

1:11

Kühlschrank

1:02

Sitzrasenmäher

1:01
Kunde: Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V. Produkt: Privat- und Autokredit Agentur: Jung von Matt AG Produktion: Stefan Kraatz Mitwirkende: Executive Creative Director: Till Eckel Creative Director: Johannes Hicks, Frances Rohde, Ludwig Berndl Musik Komposition: Ludwig Berndl, Stefan Kraatz Music Producer: Stefan Kraatz Copywriter: Ludwig Berndl Account Director: Silke Bugaj Senior Project Manager Digital: Aline Barton Project Manager: Yasemin Küçük

Data-Driven Dynamic Audio

Personalisierte Werbung – Casefilm

Personalisierte Werbung

0:14
Kunde: Eurowings Aviation GmbH Produkt: Eurowings Agentur: add2 GmbH Produktion: waveads GmbH Mitwirkende: Group Head Creation: Kevin Blättermann Head of Ad Development: Daniel Burchard Group Head Digital Media: Britta Selent, Rico Honisch Senior Manager Media: Michael Frösler Manager Nationales Marketing: Anna-Lena Ostwald Studio-Producer: Dirk Ritters, Frank Nolte

Die längste Internetadresse der Welt

Die längste Internetadresse der Welt – Casefilm

Die längste Internetadresse der Welt

0:36
Kunde: Stanley Black & Decker Deutschland GmbH Produkt: Black+Decker Agentur: McCANN Worldgroup Deutschland Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Chief Creative Officer: Sebastian Hardieck Executive Creative Director: Martin Biela Creative Director: Thomas Auerswald, Olaf Haarsma Group Creative Director: Thomas Dempewolf Art Director: Sandra Schaus, Luo Yu Copywriter: Fabian Moretti Junior Art Director: Jan-David Winter Account Director: Andreas Zschischang Senior Account Manager: Saskia Haack Creative Technologist: Danijel Beljan Director Creative Technology: Mark Hollering Senior Application Engineer: Jürgen Bogendörfer Social Media Manager: David Broghammer Agentur Producer: Maria Cianciulli Tonmeister: Timo Kockmeyer

Personalized Songs

Fire

0:51

Mother

0:51

Signs

0:56
Kunde: Volkswagen AG Produkt: Volkswagen Agentur: Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG / MOKOH Music GmbH Mitwirkende: CCO: Ralf Heuel Group CD: Diana Sukopp CD: Constantin Sossidi Art: Felix Hoffmann, Thomas Fritze Text: Constantin Sossidi, Frederik Wetzel, Oliver Weber, Stefan Geschke Beratung: Julica Hauke, Benedikt Lemsky, Angela Jäger Moving Images: Judith Uhrlau Marketing Director: Lutz Kothe Head of Marketing Communication: Jörn Hartig Advertising Supervisor: Henning Teichmann

Diva

Diva

0:39
Kunde: Orion Versand GmbH & Co. KG Produkt: Orion Sextoys / Womanizer Pro Agentur: Lukas Lindemann Rosinski Produktion: 2wei Music Mitwirkende: Marketingleitung: Susanne Gahr Kreativgeschäftsführung: Bernhard Lukas, Arno Lindemann Creative Direction: Tim Hartwig Idee/Text: Martin Gillen, Florian Smarsly Musik: Simon Heeger Producer: Giacomo Lodi Sprecherin: Marianne Grassam Tonmeister: Jan Hohenschurz

Best Storytelling

Hier sollte eine Geschichte im Mittelpunkt des Spots stehen. Unsere Gewinner:

BMW Connected – Time To Leave Gold

Schauermärchen Silber

Aufnahmerituale Bronze

Bilder eines Lebens Lobende Erwähnung

Neuer Mensch Lobende Erwähnung

BMW Connected – Time To Leave

Vater

0:17

Bärenjunges

0:18

Terrarium

0:15
Kunde: BMW Group Produkt: BMW Group Agentur: Jung von Matt AG Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Executive Creative Director: Thimoteus Wagner, Max Lederer Group Creative Director/Copy: David Leinweber Senior Copywriter: Leonhard Keller Copywriter: John Drewes Account Director/Digital: Julian Pankratz Project Manager: Yannick Schreiber Tonmeister/Regie: Torsten Hennings Casting: Carsten Berlin SprecherIn: Caspar Besch, Anna Kumosiak, Lilly Tamm, Jesse Grimm Head of International Advertising & Entertainment Marketing BMW, BMWi, BMW M: Ann-Kathrin Geertz

Schauermärchen

Rumpelstilzchen

1:01

Schneewittchen

1:06

Frau Holle

1:06
Kunde: Kurt Heymann Buchzentrum GmbH Produkt: Märchen Agentur: Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: CCO: Ralf Heuel Group CD: Tobias Ahrens CD: Jakob Eckstein, Matthias Preuß Art: Jan Stempfle Text: Kai Reuter Beratung: Jennifer Allgeyer Tonmeister: Torsten Hennings Casting: Carsten Berlin Leitung Unternehmenskommunikation: Harald Butz

Aufnahmerituale

Pfadfinder

1:06

Rockclub

1:06

Studentenverbindung

1:06
Kunde: Volkswagen AG Produkt: Volkswagen Keyless Access Agentur: DDB Group GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Kreativgeschäftsführung: Dennis May, Gabriel Mattar Creative Direction: Stefan Rehne Art Direction: David Baertz Text: Helge Hoffmann

Bilder eines Lebens

Bilder eines Lebens

0:49
Kunde: Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. Produkt: Christoffel-Blindenmission Agentur: PLANTAGE BERLIN / Aperto Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Leitung Marketing & Fundraising: Heidrun Mürdter Teamleitung Fundraising-Innovation: Bianka Kurz Kreativdirektor: Johannes Nittmann Texter: Christian Joswiakowski Geschäftsführer Kreation: Lennart Witting Kundenberaterin: Anita Möller Kundenberater: Christof Schaaf Tonmeister: André König Studio-Producer: Nima Gholiagha

Neuer Mensch

Bob

0:35

Brille

0:34
Kunde: Deutsche Lufthansa AG Produkt: Airline Agentur: Kolle Rebbe GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Werbeleiter: Claudia Dreismann Marketingleiter: Benita Struve Geschäftsführer Kreation: Fabian Frese Creative Director: Tim Esser, Jan Hoffmeister Text: Tim Esser, Jan Hoffmeister Beratung: Elisabeth Andersen Agenturproducer: Katrin Grün Tonmeister: Torsten Hennings

Audience Award

Deutschlands Radiohörer haben sich an der Abstimmung beteiligt und den Sieger des Audience Awards gekürt. Unser Gewinner:

Flensburger Sieger

Flensburger

Neulich mit Liebe

0:21
Kunde: Flensburger Brauerei Produkt: Flensburger Agentur: ad.quarter GmbH Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG Mitwirkende: Produktmanager Flensburger: Heike Zilm, Björn Rünger Flens Sprecher: Ute Oldenburg, Torsten Hennings, Tom Krause, Nils Holst Off: Michael Lott Aufnahmeleiter: Tom Krause Berater: Andreas Lehmann Texter: Daniel Schmidtmann, Tom Krause Media: Thomas Cornelsen

Der Audience Award

Ihre Stimme wurde gehört.

Der Audience Award Gewinner

Flensburger

0:21

Kunde: Flensburger Brauerei
Produkt: Flensburger
Agentur: ad.quarter GmbH
Produktion: Studio Funk GmbH & Co. KG

Der Rückblick

Die besten Spots und Impressionen aus 2015 bis 2018.

Die Preise in der Zeitreise.

Wann hat wer was und wofür gewonnen und wie groß war die Freude? Hier im Archiv finden Sie die Antworten.

2018

2017

2016

2015

Die Vorfreude

So haben Sie Ihre Stimme noch nie gesehen.

Bitte wechseln Sie zu Google Chrome oder Firefox

Sorry, Sie sollen Freude haben und keinen Frust.
Unsere Seite benötigt hier aber ein Audio-Modul, das momentan nur mit dem Google Chrome oder Firefox Browser läuft.

Wir empfehlen einen Browser-Wechsel

Leider läuft die folgende Applikation in Ihrem Browser nicht optimal.
Das liegt nicht an uns, sondern an technologischen Unterschieden. Wir empfehlen einen Wechsel zu Google Chrome für ungetrübte Freude.
Wenn Sie fortfahren wollen, erlauben Sie Firefox den Zugriff auf Ihr Mikrofon. Achten Sie darauf, dass es empfindlich eingestellt ist (hohe Eingangslautstärke). Keine Sorge, es wird nichts aufgezeichnet.
Üben Sie Jubeln und freuen Sie sich hörbar. Wenn Sie laut genug sind, lösen Sie damit Ihr persönliches Soundcolorgram aus, das Sie dann downloaden können.

Bitte wechseln Sie zu Ihrem Desktop-Rechner

Sorry, Sie sol­len Freu­de haben und kei­nen Frust. Un­se­re Seite be­nö­tigt hier aber ein Au­dio-Mo­dul, das mo­men­tan nur mit dem Goog­le Chro­me Brow­ser am Desktop läuft.

Fertig machen zum Jubeln

Bitte erlauben Sie Ihrem Browser den Zugriff auf Ihr Mikrofon. Achten Sie darauf, dass es empfindlich eingestellt ist (hohe Eingangslautstärke). Keine Sorge, es wird nichts aufgezeichnet.

Üben Sie Jubeln und freuen Sie sich hörbar. Wenn Sie laut genug sind, lösen Sie damit Ihr persönliches Soundcolorgram aus, das Sie dann downloaden können. So haben Sie Ihre Stimme noch nie gesehen!

Dein Soundcolorgram wird erstellt...